Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag

UP

Rehjagern

EUR 35,--

Gams

EUR 65,--

Fuchsjagern

EUR 39,--

Berghirsche

EUR 49,--

detailseite buch



einblicke

Beize

Markus Zeiler

In seinem dritten monumentalen Bildband – nach „Schweiß“ und „Ferm“ – taucht Markus Zeiler in die Welt der Beizjagd ein. In einfühlsamen bis hochdramatischen Bildern erzählt der Fotograf in "Beize - Mit Greifvögeln auf der Jagd" das Jahrtausende alte Zusammenspiel zwischen Greifvogel und Falkner: von Aufzucht und Federspiel bis zur packenden Fuchs- oder Rehbeize auf freiem Feld. Ein Bildband, der Greifvögel-Freunde und Jäger gleichermaßen in seinen Bann ziehen wird.
204 Seiten, über 230 großformatige Farbfotos. Prachtband im Geschenkschuber.

Preis: Euro 127,–
inkl. MwSt.

in den Warenkorb

 

genaueres

Die Jagd mit Greifvögeln begleitet uns seit Jahrtausenden – von den frühen Anfängen bei den wilden Reitervölkern in Asien über den legendären Falkenkaiser Friedrich II. im Mittelalter bis zum heutigen Tag.

Nicht umsonst wurde die Falknerei daher auch vor einigen Jahren von den Vereinten Nationen in die Liste des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen.
Was aber steckt hinter dieser archaischen Jagd? Worin liegt ihre Faszination? Und weshalb hat sie so lange überleben können, ohne in Vergessenheit zu geraten?
Markus Zeiler hat sich dem Thema Beizjagd mit Feuereifer gestellt. Er folgte jahrelang Greifvögeln und Falknern mit der Kamera. Und er hielt dabei einzigartige Augenblicke fest: von den ersten Schnabelhieben des Habichtkükens gegen die Eischale über den gierig kröpfenden Jungadler bis zum schwungvollen Federspiel mit dem Falken. Und er war natürlich auch hautnah dabei, als es zur Jagd aufs freie Feld ging. Mit unbestechlichem Auge zeichnet Markus Zeiler in atemberaubenden Aufnahmen und in seiner unverwechselbaren Bildsprache ein Porträt von einer Jagdart, die bis heute nichts von ihrer Strahlkraft eingebüßt hat: der Beizjagd.

© 2021 Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag
PresseAGBsDatenschutzImpressumÜber uns